Schulschließung ab Montag, 16. März

Aktuelle  Info zum Schulausfall

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

es ist nun eingetreten, was sich gestern schon angedeutet hat. Alle Schulen werden aufgrund der Coronaepidemie  landesweit bis zum 18.04.2020 geschlossen. Diese drastische Maßnahme dient dazu nicht nur ihre Kinder, sondern auch alte und vorerkrankte Menschen zu schützen.

Deshalb ist es wichtig, dass die Kinder auch zu Hause bleiben. Die Schule hält eine Notfallbetreuung bis 13.00Uhr vor. Diese Notfallbetreuung ist auf das notwendigste Maß zu begrenzen und dient dazu, die Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ tätig sind. Dazu gehören Beschäftigte im Gesundheitsbereich, in der Pflege, im Bereich der Polizei, des Rettungsdienstes und der Feuerwehr. Die Lehrkräfte werden ihre normale Dienstverpflichtung wahrnehmen.

Der Unterricht fällt ersatzlos aus, das heißt, dass keine neuen Inhalte eigenständig oder mit Hilfe der Eltern gelernt werden müssen. Das heißt aber, dass in der unterrichtsfreien Zeit geübt und wiederholt werden kann. Die Kinder haben dazu ihre Arbeitshefte mitgenommen.  Auch das anton bzw. das Antolin Programm bietet Möglichkeiten, um auch zu Hause jeden Tag etwas zu üben.  Genauere Informationen dazu bekommen Sie  von der Lehr-bzw. Fachkraft spätestens am Montag.

Auch die Elternsprechtage werden nicht stattfinden. Vergessen Sie auch nicht das schon bestellte Mensaessen wieder zu stornieren.

Aktuelleste und verlässliche Information finden sie jederzeit hier auf den Seiten des Niedersachischen Kulturministeriums.

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Johannes Lindemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.