a b d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

g

Ganztag

Der Ganztag findet montags bis donnerstags in der Zeit von 13:00 bis 15:25 Uhr statt. Eine Anmeldung muss schriftlich erfolgen und ist für ein Schulhalbjahr verbindlich. Die Kinder gehen um 13:00 Uhr essen, anschließend dürfen sie noch ein wenig draußen spielen, bevor sie an den AG´s teilnehmen. Sie können Ihr Kind für jeden Tag oder aber auch für einzelne Tage zum Ganztag anmelden.

Gesamtkonferenz

Die Gesamtkonferenz (§ 34 NSchG) ist das Gremium, in dem alle an der Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule Beteiligten (SchulleiterIn, die Lehrkräfte, die der Schule zugewiesenen ReferendarInnen und AnwärterInnen, die hauptberuflich an der Schule tätigen pädagogischen MitarbeiterInnen, VertreterInnen der sonstigen MitarbeiterInnen der Schule, der Erziehungsberechtigten sowie der SchülerInnen) in pädagogischen Angelegenheiten zusammenwirken. Die Gesamtkonferenz entscheidet insbesondere über das Schulprogramm und die Schulordnung sowie über Grundsätze für Leistungsbewertung und Beurteilung, für Klassenarbeiten und Hausaufgaben sowie deren Koordinierung.

Gesundes Frühstück

In der Schule wird den SchülerInnen vor der ersten großen Pause 10 Minuten Zeit für eine Frühstückspause im Klassenraum gegeben. Ein gesundes Frühstück ist besonders wichtig, damit die SchülerInnen leistungsfähig und konzentriert sein können. Was gesund oder ungesund ist, wird mit den SchülerInnen besprochen.
So beschäftigen sich die SchülerInnen mit Bestandteilen eines gesunden Frühstücks und lernen z. B. auch durch unser Schulobst viele Obst- und Gemüsesorten kennen. Sie erfahren, welche Lebensmittel ihnen gut tun und lernen ein vollwertiges und ausgewogenes Frühstück zusammenzustellen. Durch das gemeinsame Frühstück werden außerdem Tischregeln vermittelt und die SchülerInnen erfahren, sich Zeit und Ruhe für das Essen zu nehmen.
Hier die wichtigsten Infos auf einen Blick:
Was gehört zu einem gesunden Frühstück?
–    Getränke: Wasser, verdünnte Obstsäfte, Tee, aromatisiertes Wasser, verdünnte ACE-Schorle
–    Obst und Gemüse
–    Getreideprodukte: Vollkornbrote/-brötchen, Müsli, Pfannkuchen
–    Milch und Milchprodukte: Milch, Käse, Joghurt, Quark
–    Wurst: kann dabei sein, muss aber nicht (kleine Salamis sollten nicht als Grundalge dienen)
–    Geburtstage: An Geburtstagen dürfen Kuchen und Süßigkeiten ausgegeben werden, solange ein vernünftiges Maß nicht überschritten wird. (Ein Stück pro Kind!)